PfingstAkademie 2018: FAQs

Wie kann ich euch erreichen?

Wenn du eine Frage hast, die diese FAQ nicht abdecken, oder uns etwas anderes Wichtiges mitzuteilen hast, dann schreibe eine Mail an pa18@aka.cde-ev.de. Schreibe E-Mails nur an diese Adresse, nicht an einzelne Mitglieder des Orgateams, sonst geht Deine E-Mail möglicherweise unter.

Wo kann ich mich anmelden?

Du kannst Dich ab dem 17.3. in der CdE-Datenbank anmelden. Wenn Du schon CdE-Mitglied bist, loggst Du Dich dort mit Deinen Zugangsdaten ein. Solltest Du Dein Passwort vergessen haben, kannst Du Dir dort ein neues zuschicken lassen. Wenn Du kein CdE-Mitglied bist, kannst Du dort Zugangsdaten anfordern.

Kann ich mich auch zu einer CdE-Akademie anmelden, wenn ich als neues Mitglied meine Anmeldedaten noch nicht erhalten habe?

Da das Einfügen der neuen Mitglieder in die Datenbank verwaltungstechnisch aufwändig ist, kann es einige Zeit dauern, bis Du Deine Anmeldedaten erhältst. Wenn Du Dich vorher schon für eine CdE-Akademie anmelden möchtest, ist das natürlich trotzdem möglich. Melde Dich dazu in der Datenbank einfach als Externer zur Akademie an. Gib im Kommentarfeld an, dass Du ein neues Mitglied bist und Deine Anmeldedaten noch nicht erhalten hast. Deine Anmeldung wird dann genau wie die der anderen Mitglieder behandelt.

Muss ich CdE-Mitglied oder auf einer Schüler- oder Juniorakademie gewesen sein, um an der Akademie teilzunehmen?

Nein, Du musst weder CdE-Mitglied sein, noch an einer Schüler- oder Juniorakademie teilgenommen haben. Teilnehmen kann jeder, der Interesse und Spaß an einer Akademie mit vielseitigen und kreativen Leuten und interessanten Kursen und Aktivitäten hat.

Welche Voraussetzungen für die Teilnahme muss ich erfüllen?

Um teilnehmen zu können, musst Du Dich anmelden und rechtzeitig Deinen Teilnehmerbeitrag überweisen. Die Bankverbindung wird Dir per E-Mail mitgeteilt, die Du erhältst, nachdem Du Dich in der Datenbank angemeldet hast. Wenn Du am Anreisetag noch nicht volljährig bist, musst Du noch von Deinen Eltern den Elternbrief ausfüllen und unterschreiben lassen und uns dann zusenden. Einzelne Kurse haben zusätzliche Anforderungen, z.B. ein Physikstudium oder das Mitbringen eines Laptops. Wenn das der Fall ist, ist es in der Kursbeschreibung erwähnt.

Was muss ich als Minderjährige/r beachten?

Wenn Du am Anreisetag noch nicht 18 Jahre alt bist, benötigen wir das Einverständnis Deiner Eltern. Bitte lade den Elternbrief herunter und gebe ihn Deinen Eltern. Lasse sie die letzten zwei Seiten bitte ausfüllen und unterschreiben und schicke sie an die dort angegebene Adresse per Post oder Email. Deine Anmeldung ist erst nach Eingang des Elternbriefs und des Teilnehmerbeitrags gültig.

Gibt es auch für finanziell schlechter gestellte Mitglieder die Möglichkeit, an Akademien teilzunehmen?

Im Jahr 2006 ist für solche Fälle die Härtefallregelung in Kraft getreten: Mitglieder, für die eine Teilnahme an CdE-Akademien aus finanziellen Gründen nicht möglich ist, können beim Vorstand einen Zuschuss beantragen. Diese Zuschüsse werden vor allem aus der Initiative 25+ sowie aus Spenden finanziert. Wenn Du eine Ermäßigung für eine Akademie beantragen möchtest, melde Dich frühzeitig beim Vorstand und schildere ihm Deine Einkommenssituation bzw. die Einkommenssituation Deiner Eltern. Der Vorstand wird dann unter Berücksichtigung der Finanzlage des Vereins über Deinen Antrag entscheiden. Der Zeitpunkt des Eingangs des Antrags gilt als Zahlungseingang, denn der Zahlungseingang ist relevant für die Platzvergabe. Weitere Informationen dazu findest Du hier.

Was hat es mit dem höheren Teilnehmerbeitrag auf sich?

Auf der vergangenen Mitgliederversammlung (MGV) des CdE im Dezember hat sich aus einer Diskussion über die weggefallene Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung bei einigen CdE-Veranstaltungen die Idee ergeben, die Möglichkeit anzubieten, freiwillig einen höheren Teilnehmerbeitrag zu bezahlen. Dieser optionale, höhere Teilnehmerbeitrag ergibt sich durch eine alternative Kalkulation, bei der die Subventionierung durch den sogenannten Sockelzuschuss aus der CdE-Kasse und weitere Spenden an die Akademie nicht berücksichtigt werden. Er spiegelt somit die realen Kosten wider, die für die Teilnahme an der Akademie anfallen. Die Erlöse aus diesem „Solidarzusatzbeitrag“ werden als zweckgebundene Spende an den CdE an kommende Akademien weitergegeben, deren Teilnehmerbeiträge damit gesenkt werden können. Aus buchhaltungstechnischen Gründen kann für den Solidarzusatzbeitrag keine Spendenbescheinigung ausgestellt werden. Wenn Du an den CdE spenden möchtest, dann überweise Deine Spende (in Absprache mit dem Vorstand) als separate Überweisung oder ziehe die Initiative 25+ in Betracht.

Ich habe mich angemeldet und den Teilnehmerbeitrag überwiesen. Habe ich nun sicher einen Platz?

Die Plätze werden nach einer Kombination aus Geldeingang und Anmeldezeitpunkt vergeben. Dabei verwenden wir folgendes Verfahren: Die Akademie-Plätze werden nicht mehr ausschließlich nach dem Datum des Geldeingangs vergeben, da so in vielen Fällen die Banklaufzeit über die Teilnahme entscheidet. Stattdessen werden allen Teilnehmern, deren Überweisung spätestens am 26.3. auf dem CdE-Konto eintrifft, nach Anmeldezeitpunkt (erstes Abschicken des Anmeldeformulars) Plätze zugeteilt. Anschließend werden die Plätze nach Eingangsdatum der Überweisung vergeben (wobei im Zweifel wieder nach Anmeldezeitpunkt sortiert wird). Wie bei bisherigen Akademien auch, wird es eine Warteliste für Nachrücker geben, die nach den obigen Kriterien sortiert wird.

Wie läuft das mit der Warteliste? Erhalte ich mein Geld zurück?

Solltest Du auf der Warteliste gelandet sein, teilen wir Dir Deine Platznummer auf der Warteliste mit. Deine Chancen auf einen Platz verbessern sich, wenn Du bereit bist, auch auf einer Isomatte oder im Zelt zu schlafen. Sobald ein Platz für Dich frei wird, erhältst Du eine E-Mail und hast 48 Stunden Zeit, um den Akademieplatz anzunehmen. Wenn die Akademie näherrückt, wird sich diese Frist aus organisatorischen Gründen verkürzen. Darüber hinaus werden wir Dich unabhängig von Deiner Platzierung zwei bis vier Wochen vor der Akademie darum bitten, uns Dein Interesse per E-Mail zu bestätigen. Solltest Du bis zum Akademiebeginn keinen Platz mehr bekommen haben, erhältst Du selbstverständlich Deinen Teilnehmerbeitrag zurück. Die Rückerstattung kann jedoch noch vier bis sechs Wochen nach der Akademie in Anspruch nehmen, da sämtliche Arbeit im CdE ehrenamtlich erfolgt. Wenn du schon vor der Akademie Deinen Teilnehmerbeitrag zurückerstattet haben möchtest, wirst du von der Warteliste gestrichen. Auch in diesem Fall kann es einige Zeit dauern, bis du deinen Teilnehmerbeitrag erhälst.

Wie kann ich meine Teilnahme stornieren?

Wenn Du feststellst, dass Du doch nicht an der Akademie teilnehmen kannst, dann schreibe uns bitte eine E-Mail an pa18@aka.cde-ev.de oder rufe uns unter einer der angegebenen Telefonnummern an. Auf anderem Weg können wir aus Gründen der Übersicht leider keine Stornierungen annehmen. Solange wir Deinen Platz noch an jemand anderes vergeben können (das ist der Regelfall), erhältst Du Deinen Teilnehmerbeitrag erstattet. Wenn sich für Dich jedoch kein Nachrücker mehr findet, müssen wir Deinen Teilnehmerbeitrag leider einbehalten.

In welchen Kurs werde ich eingeteilt?

Einige Zeit nach der Anmeldung, aber rechtzeitig vor der Akademie erhälst Du von uns einen Teilnehmerbrief in dem Dein Kurs und viele weitere wichtige Informationen drinstehen.

Wo findet die PfingstAkademie statt?

Die PfingstAkademie findet im Feriendorf am Eisenberg, Gemeinde Kirchheim (Hessen) bei Bad Hersfeld statt. Die postalische Anschrift lautet: Feriendorf Eisenberg, Feriendorf Eisenberg 1, 36275 Kirchheim. Für Navigationsgeräte: Feriendorf am Eisenberg, K 34, 36275 Kirchheim. 9,511 östl. Länge, 50,880 nördl. Breite. Das Feriendorf findet man auch auf OpenStreetMap-Karten.

Wie sieht die Unterkunft im Feriendorf aus?

Fast alle Teilnehmer (also alle, bis auf endlich viele) sind in den Ferienhäusern untergebracht. Dort befinden sich Matratzenlager, Duschen und Toiletten. Außerdem gibt es einige wenige Zimmer mit ein, zwei und drei Betten und ein paar Plätze in geräumigen Zelten. Auch die Menschen, die in Zelten schlafen, haben Zugang zu Duschen. In den Schlafgebäuden sind die Sanitärräume nicht geschlechtergetrennt. Hiervon sind nur die geschlechtergetrennten Häuser ausgenommen. Du kannst bei der Anmeldung explizit verlangen, in einem solchen untergebracht zu werden. Wenn Du unter 16 Jahre alt bist oder Du unter 18 Jahre alt bist und deine Eltern dies auf dem Elternbrief so angegeben haben, wirst du definitiv geschlechtergetrennt untergebracht.

Muss ich Bettwäsche, Schlafsack oder ein Handtuch mitbringen?

Ein Handtuch musst Du selbst mitbringen. Laken, Kissen- und Deckenbezug werden vom Feriendorf gestellt. Wir freuen uns sehr, wenn Du einen Schlafsack und eine Isomatte mitbringen und darauf/darin übernachten kannst. Dadurch entstehen zusätzliche Schlafplätze und so wird mehr CdElern und Externen eine Teilnahme an der Akademie ermöglicht. Deswegen fragen wir bei der Anmeldung, ob es Dir möglich wäre, einen Schlafsack und eine Isomatte mitzubringen. Sollten die Sachen tatsächlich benötigt werden, informieren wir Dich rechtzeitig vorher darüber.

Wie und wann komme ich zur PfingstAkademie?

Wir empfehlen mit der Bahn zum Bahnhof Bad Hersfeld anzureisen. Von dort verkehren am Freitag, den 18.05.2018 zwischen 16 und 19 Uhr Shuttlebusse zum Feriendorf. Am Abreisetag können mit den Shuttlebussen in Bad Hersfeld Züge ab 12:47 erreicht werden. Wenn Du erst später anreist, musst Du die Anfahrt zum Feriendorf auf eigene Kosten organisieren. Bei der Organisation können wir dir jedoch behilflich sein. Bitte trage – sobald wir darauf hinweisen – in der Anmeldungsdatenbank (PfingstAkademie 2018 → zusätzliche Daten) Deine Ankunfts- und Abfahrtszeit ein. Andernfalls erhälst Du möglicherweise einen ungünstigen Platz im Bus und wirst bei der Abreise deinen Zug verpassen oder mehrere Stunden zu früh am Bahnhof in Bad Hersfeld ankommen. Du kannst auch mit dem Auto zum Feriendorf fahren. Wir bitten Dich aber andere Anreisemöglichkeiten zu erwägen, da die Anzahl der Parkplätze sehr begrenzt ist.

Habt ihr Anreisetipps für Bahnfahrer?

Spezielle Tipps haben wir nicht, dafür ist der Tarifdschungel zu wüchsig. Über die Teilnehmer-Mailingliste, die wir Mitte April eröffnen, kannst Du mit anderen Teilnehmern aus Deiner Gegend Reisegruppen organisieren, die gemeinsam kostengünstig mit dem Quer-durchs-Land-Ticket anreisen. Diese Art der Anreise ist ein empfohlener Auftakt für eine schöne Akademie. Für die Rückreise gibt es das auch.

Was ist eine KüA?

Die Kursübergreifenden Aktivitäten (KüA) finden zwischen den Kurszeiten statt. Das Angebot ist breit und umfasst so ziemlich alles, was man gemeinsam (oder zusammen einzeln) tun und lassen kann und Ihr anbietet. Zum Beispiel Chor, Sport, Vorträge, Improvisationstheater, Musik hören oder spielen, fotografieren, tanzen und dergleichen. KüAs werden meist spontan auf der Akademie angekündigt. Wenn Ihr aber etwas plant, wozu Ihr Material braucht, das Ihr nicht selber mitbringen könnt, dann freuen wir uns über eine Vorab-E-Mail ans Orgateam.

Was für nützliche und unterhaltsame Dinge kann ich sonst mitbringen?

Alles, was Du auf den Eisenberg trägst, musst Du auch wieder mitnehmen. Halte also Dein Gepäck so klein wie möglich. Möglicherweise nützlich sein könnten: eine Taschenlampe, ein Buch oder ein Text, z.B. für den Literaturabend, Tanz-/Hallenschuhe, Gesellschaftsspiele, Musikinstrumente, Ideen für KüAs, Stifte, Kleidung, Zahnbürste, Waschzeug und natürlich dein Handtuch. Viele Dinge wie Fußbälle oder Frisbees haben wir übrigens vor Ort. Fragt im Zweifel einfach bei uns nach.