PfingstAkademie 2010

Was gestern leuchtendgelb hier stand,
ich heute weiß und flockig fand.
(Auszug aus „Pusteblume“ von Annegret Kronenberg)


Die PfingstAkademie 2010 findet vom 21. Bis zum 24. Mai im Feriendorf auf dem Eisenberg statt! Wir hoffen mit euch auf gutes Wetter, viel Sonne, eine gelbe Blütenpracht, leckere Schokolade sowie eine abwechslungsreiche und gelungene PfingstAkademie!
Eurer Orga-Team!

Aktuelles

Es sind noch einige Plätze frei. Um einen solchen zu ergattern, geht ihr auf die Anmeldeseite und klickt auf "Nachmelden". Anschließend überweist ihr den Teilnehmerbeitrag und ihr seid dabei. Solltet ihr gerade so nicht mehr hineingerutscht sein, melden wir uns bei euch und überweisen euch selbstverständlich das Geld zurück.


Es werden noch Leute gesucht, die Schlafsack und Isomatte mitbringen können. Schreibt uns dafür einfach eine Mail.

Hinweise zur Anmeldung

Die Anmeldung ist online bis zum 01.04.2010 möglich und enthält Unterbringung, Bettwäsche, Verpflegung, den Bustransfer zum Feriendorf und zurück sowie die Doku. Eure Anmeldung ist erst gültig, wenn der vollständige Teilnahmebetrag auf unserem Konto eingegangen ist.  (Dies gilt auch für Kursleiter!)


Auf der Anmeldeseite erhaltet ihr eine Übersicht über die Kurse. Sobald die Akademie voll besetzt ist, werden wir eine Nachrückliste führen.  Anmeldungen von Nicht-CdElern werden am Ende der Anmeldezeit berücksichtigt.  (Nicht-CdE-Kursleiter sind davon ausgenommen.)


Solltet ihr zum Zeitpunkt der Akademie nicht volljährig sein, benötigen wir das Einverständnis eurer Erziehungsberechtigten. Das Formular hierfür sowie ein Infoblatt über unsere Umsetzung der übertragenen Verantwortung für Euch werden wir euch rechtzeitig zusenden.

Überweisung
Bitte überweist den Teilnahmebetrag auf das CdE-Konto: 97,00 €
Kontoinhaber: CdE e.V.
Kontonummer: 806 890 1
BLZ: 370 205 00
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE96 3702 0500 0008 0689 01
BIC: BFSWDE33XXX
Verwendungszweck: "Name, Datenbank-ID, Pfingsten 2010"

Bei online-Anmeldungen bekommt ihr automatisch nochmals eine Mail mit der Bankverbindung und eurer Datenbank-ID zugeschickt.  Wem die Finanzierung der Akademie Probleme bereitet (Härtefälle), darf sich gerne an uns wenden.

Das "Feriendorf am Eisenberg - Günter Richta"

Wie jedes Jahr findet die Pfingstakademie 2010 in unserem bewährten Feriendorf am Eisenberg statt.  Falls ihr Neulinge seid und euch unter Schweineeimer und Pelikanhalle nichts vorstellen könnt, gibt es hier mehr Infos und sogar einen virtuellen Rundgang.
Das Feriendorf besteht aus 6 Höfen, die jeweils (bis auf den Goldborn-Hof) aus 4 Häusern und einem Speisesaal bestehen.
Da wir allen Interessenten die Teilnahme an der Pfingstakademie ermöglichen wollen, suchen wir einige Freiwillige, die Schlafsäcke und Isomatten mitbringen und darauf übernachten. Bitte gebt dies bei der Anmeldung an.
Wie jedes Jahr wird es neben den gemischtgeschlechtlichen Häusern auch wieder Häuser nur für Jungens bzw. Mädchens, Häuser für Ältere sowie Häuser für Vielschläfer geben. Teilnehmer mit eigenen Kindern werden auf dem Goldborn-Hof in Zimmern untergebracht.

Die An- und Abreise

Die Anreise ist für Freitag, den 21. Mai bis 18 Uhr vorgesehen, die Abreise am Montag, den 25. Mai zwischen 13 und 16 Uhr. Am Besten ist die Anreise in Gruppen mit der Bahn. Um gemeinsam Regionaltickets nutzen zu können oder in den Genuss der Anwesenheit anderer CdEler auf der Fahrt zu kommen, könnt ihr eure Lokalgruppenleiter (oft Fahren die Regionalgruppen gesammelt zur Akademie) ansprechen oder die Fahrt eurer Gruppe gleich selber organisieren.

… mit der Bahn
Vom Bahnhof in Bad Hersfeld (=Zielbahnhof) bringen euch die „CdE-Busse“ bequem bis fast vor die Pelikanhalle. Die Busse fahren Freitags von ? bis ? Uhr.  Zur Abreise am Sonntag fahren die Busse so, dass Züge ab x Uhr bequem erreicht werden können.  Frühere Züge können nicht mit dem Bus erreicht werden. Wenn ihr nicht so weit weg wohnt und die Zeit nicht knapp ist, bitten wir euch, lieber später als früher zu fahren, da die Busse nicht alle Teilnehmer gleichzeitig um 13 Uhr zum Bahnhof bringen können.
Wer die Tickets für die Fahrt über das Internet bucht, kann auch dieses Jahr dank der Unterstützung durch JGW e.V. einige Prozent Ermäßigung auf seinen Fahrkartenpreis bekommen (der Rabatt ist mit der Bahncard kombinierbar, gilt für Tickets für mehrere Personen, leider aber nicht für Gruppentickets). Allerdings müsstet ihr dann per Kreditkarte bezahlen. Falls ihr den Rabatt in Anspruch nehmen wollt, wendet
… mit dem Auto
Da die Anzahl der Parkplätze am Feriendorf sehr begrenzt ist, bitten wir euch, nur wenn es unbedingt nötig ist mit dem Auto zu fahren und Fahrgemeinschaften zu bilden!

Das Programm

  • Kurse: Eine Auflistung unseres vielfältigen Kursangebots gibt es bei der Anmeldung
  • KüAs : Damit wie jedes Jahr ein abwechslungsreiches, großes, fantastisches Angebot an kursübergreifenden Angeboten und Vorträgen zustande kommt, sind wir auf eure Hilfe angewiesen. Bei Ideen, Geistesblitzen und ähnlichem meldet euch einfach bei uns unter der Mailadresse pa10@cde-ev.de.
  • Literaturabend und Bunter Abend: Was wäre eine Akademie ohne Literaturabend und bunten Abend! Wenn ihr organisieren, beitragen oder moderieren wollt, könnt ihr euch ebenfalls per Mail an uns wenden.
  • Chor und Kammermusik: Bei Interesse an der Teilnahme bitte Stimmlage bzw. Instrument angeben. Außerdem wird noch Chorleiter gesucht. Die Kammermusik wird, anders als der Chor, nicht zentral organisiert.
  • Aktiventreffen: Wie jedes Jahr wird auf dem Aktiventreffen über Vorgänge im CdE berichtet und diskutiert. Diesmal müsstet ihr euch bei diskussionswürdigen Punkten nicht an uns, sondern direkt an den CdE-Vorstand wenden.

Eure Orgas

Immer der Nase nach: Lisa Reinhard, Elke Faßhauer, Jens Tympel, Maria Keller, Saskia Aßmann

Da die Pfingst-Aka dieses Jahr wieder einmal auf einen späten Termin fällt, hoffen wir gemeinsam mit euch auf gutes Wetter, Sonne und viele Pusteblumen! Wir freuen uns schon auf euch! Euer Orga-Team!

Elke Faßhauer (Finanzen, Programm)
- promoviert in der theoretischen Chemie an der Uni Heidelberg
- Jahrgang 1985, Schülerakademie: Braunschweig 2-2003

Jens Tympel (Technik)
- promoviert an Uni Potsdam in Geophysik
- Jahrgang 1982, SommerAkademie 2008

Lisa Reinhard (Kursleiterbetreuung)
- studiert seit 2004 Medizin in Heidelberg und wird im Herbst endlich Arzt ;-)
- Jahrgang 1984, Schülerakademie: Metten 2003

Maria Keller (Feriendorf)
- lässt sich gerade von den bürokratischen Mühlen der Frankfurter Universität zermahlen, um ihre Archäologiestudium abzuschließen

Matthias Görgens (Teilnehmer)
- diplomiert an der Uni Magdeburg in Mathe, und arbeitet in Cambridge, UK
- Jahrgang 1985, Schülerakademie: Rostock 2004

Saskia Aßmann (Teilnehmer, Junioren)
- promoviert an der TU Ilmenau in Fluiddynamik
- Jahrgang 1983, Schülerakademie: Rostock 2002