CdE-Südtreffen 2015 in Tübingen

Liebe CdEler,

tolle Nachrichten: die CdE-Lokalgruppe Tübingen richtet Anfang September 2015 das CdE-Südtreffen aus! :)

Es wird am Wochenende vom Freitag, 4. September 2015, bis zum Sonntag, 6. September 2015, dort stattfinden. Tübingen ist ein kleines, beschauliches Städtchen im Herzen Baden-Württembergs. Es beherbergt eine der ältesten und renommiertesten Universitäten Deutschlands und Europas. In der Altstadt gibt es fast keinen Ort, der nicht mit einem berühmten Gelehrten verbunden wäre. Angeblich "kotzte" hier sogar Goethe ... ;)

Wir, die CdE-Lokalgruppe Tübingen, möchten euch hiermit recht herzlich zu uns einladen! :)

Detailliertere Informationen findet ihr unten bzw. erhaltet ihr als PDF inkl. Bilder bei Leonie Fresz.

Wenn ihr nun Lust bekommen habt, uns im September in Tübingen zu besuchen, dann füllt für eine verbindliche Anmeldung bitte den nachfolgenden Anmeldebogen aus und sendet ihn mit Betreff "[CdE-Sued] Anmeldung" an Leonie Fresz.

WICHTIG:

  • Der Teilnehmerbeitrag beträgt 60€ für Unterkunft, Frühstück, Abendessen, Eintritte und Busfahrten (das Mittagessen ist nicht enthalten).
  • Anmeldeschluss ist der 25. August 2015.
  • Eure Anmeldung ist erst mit Eingang des Teilnehmerbeitrags gültig.
  • Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Solltet ihr Fragen haben, wendet euch gerne jederzeit an Dennis Huben.

Viele Grüße aus Tübingen und bis September ;)

Euer Tübinger Orga-Team (Sebastian, Leonie, Dennis, Blanda und Elgin)
stellvertretend für die CdE-Lokalgruppe Tübingen


Anmeldebogen

Bitte als E-Mail an Leonie Fresz senden.

Person
Vorname:
Nachname:
Geburtsdatum:

Kontakt
E-Mail-Adresse:
Telefon (Festnetz):
Handy:

Adresse
Straße + Hausnr.:
PLZ (Deutschland):
Ort (mit PLZ im Ausland):
Land:

Verpflegung
Vegetarier(in):
Allergien etc.:

Vorschläge für weitere/eigene Programmpunkte (z.B. Spieleabend o.ä):


Informationen und Anmerkungen für das Orga-Team:


Weitere Informationen

Das CdE-Südtreffen im Tübingen wird am Wochenende vom Freitag, 4. September 2015, bis zum Sonntag, 6. September 2015 stattfinden. Tübingen, ein kleines, beschauliches Städtchen im Herzen Baden-Württembergs, beherbergt eine der ältesten Universitäten Deutschlands und Europas (Gründungsjahr: 1477). Von rund 84.000 Einwohnern sind ca. 28.000 Studierende; Tübingen ist daher, was den Altersdurchschnitt von 39,0 Jahren angeht, eine der „jüngsten“ Städte Deutschlands (Stand: 2011) und mit 4000 Wissenschaftlern und 450 Professoren die zweitgrößte Hochschule Baden-Württembergs. Universität und Stadt sind eng miteinander verwoben; nicht umsonst soll Walter Jens (1923-2013, bundesweit erster Lehrstuhlinhaber für Allgemeine Rhetorik) einst gesagt haben: „Tübingen hat keine Universität, Tübingen ist die Universität.“ Auf der offiziellen Website der Stadt heißt es daher: „Die sieben Fakultäten der Universität verteilen sich auf das ganze Stadtgebiet. In der Altstadt gibt es kaum ein Haus oder einen Platz, der nicht mit einem berühmten Gelehrten verbunden wäre: darunter Hegel, Hölderlin und Schelling, Mörike und Uhland, Johannes Kepler und Wilhelm Schickard. Außerdem sind viele Nobelpreisträger mit der Universitätsstadt Tübingen verbunden.“ (Quelle: https://www.tuebingen.de/641.html)

Hier die organisatorischen Fakten zum Südtreffen auf einen Blick:

  • Unterkunft: Die Akademische Turnverbindung (ATV) Arminia zu Tübingen bietet uns ihr Verbindungshaus auf dem Österberg für dieses Wochenende als Herberge an. Es handelt sich dabei um eine sog. „nicht-schlagende“ (also nicht-fechtende) und „nicht-farbentragende“ (also keine Schärpen tragende) politisch und religiös ungebundene Sportverbindung, deren Dachverband, der Akademische Turnbund (ATB), sowohl Studierenden weiblichen und männlichen Geschlechts offen steht und Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) ist.
    • Wir werden im Saal des Hauses nächtigen und dürfen die Gemeinschaftsdusche und Küchen nutzen.
    • Dinge, die ihr daher mitbringen solltet: Luftmatratze/Iso-Matte und Schlafsack
    • Adresse: Hauffstraße 16, 72074 Tübingen

  • Der Teilnehmerbeitrag beträgt 60 € für Unterkunft, Frühstück, Abendessen, Eintritte und Busfahrten; das Mittagessen ist nicht enthalten. Der Teilnehmerbeitrag ist an Leonie Fresz zu überweisen (die Kontoverbindung erhaltet ihr bei Anmeldung per E-Mail). In Ausnahmefällen, in denen eine Teilnahme an der Akademie aus finanziellen Gründen nicht möglich ist, kann ein Härtefallantrag an den CdE-Vorstand gestellt werden. Die genauen Bedingungen findet ihr in den Akademie-FAQs.

  • Anmeldung: Bitte den Anmeldebogen in der Mail ausfüllen und per Mail an Leonie senden.
    • Betreff: „[CdE-Sued] Anmeldung“
    • Anmeldeschluss ist der 25. August 2015.
    • Eure Anreise erfolgt selbstorganisiert. Vom Bahnhof aus sind es ca. 15-20 min zu Fuß oder ca. 10 min mit der Buslinie 10 auf den Österberg (Bushaltestelle: Wielandshöhe).

Programm

  • Freitag, 4. September 2015>
    • Anreise bis 18.00 Uhr
    • Begrüßungsabend in der Hauffstraße 16
    • Abendessen um ca. 19.00 Uhr
    • ggf. noch Biergartenbesuch und Barabend

  • Samstag, 5. September 2015
    • Frühstück bis 9.00 Uhr
    • Stadtführung um 10.00 Uhr
    • individuelle Stadterkundung und Mittagessen
    • Besuch des Ritter-Sport-Schokoladenmuseums mit Fabrikverkauf in Waldenbuch
    • Grillen ab ca. 18.00 Uhr
    • Stocherkahnfahrt auf dem Neckar (bei gutem Wetter)
    • weitere Abendgestaltung: Raum für eure Beiträge

  • Sonntag, 6. September 2015
    • Frühstück bis 10.00 Uhr
    • Wanderung zur Wurmlinger Kapelle (Rottenburg am Neckar) und
    • anschließende Einkehr im Gasthaus „Schwärzlocher Hof“
    • Abreise ab 15.00 Uhr