Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung (MGV) findet gegen Ende jeden Jahres statt und ist das höchste Beschlussgremium des CdE. Sie bietet die Möglichkeit, die Aktivitäten des CdE im großen Kreis zu diskutieren, neue Ideen zu sammeln und auf Missstände aufmerksam zu machen. Zu den Tagesordnungspunkten können Anträge beim Vorstand eingereicht werden, die im Verlauf der MGV weiterentwickelt werden und letztendlich zur Abstimmung stehen.

Eingeladen zur MGV werden alle Mitglieder, also auch die Probemitglieder, per Mail. Sie findet dann zwei Wochen lang auf einer Mailingliste statt, auf die man sich zur Teilnahme explizit eintragen muss. Wie dies geht, ist in der Einladung erklärt. Abstimmen darf man aber natürlich auch, falls man die Diskussion verpasst hat. Ein Beteiligungsquorum gibt es hier seit 2008 nur noch für Satzungsänderungen.

Außerdem sind die Entlastung des Vorstandes sowie die Wahlen des Vorstandes und der Kassenprüfer Bestandteil der MGV. Der Ablauf dieser Wahlen ist in der Wahlordnung festgelegt. Ansprechpartner für Fragen zur MGV ist der Vorstand.