Multinationale Akademie 2009

1. Multinationale Akademie Polen 2009 in Zakopane

Kaum zu glauben! In diesem Jahr gibt es zum ersten Mal eine Multinationale(Sommer)Akademie in Polen.

Ja! Zum ersten Mal treffen sich alle Ehemaligen der Multinationalen Deutschen SchülerAkademien aus Metten und Torgelow in einer entzückenden Ecke Südpolens. In Zakopane, einem der ältesten und wichtigsten Kurorte Polens, werden wir eine unvergessliche Zeit mit Kursarbeit, Diskussionen und Feiern verbringen. Wegen ihrer malerischen Lage im Tatra Gebirge wird die Stadt als Hauptstadt der Tatra bezeichnet und zieht jährlich in Winter und Sommer Besucher aus der ganzen Welt an. Zakopane ist bekannt für seine einzigartige Architektur und seine Einwohner, die von einem an der polnisch-slowakischen Grenze lebenden Volksstamm abstammen. Wenn du den berühmten Zakopaner Stil und traditionelle Volkskultur der Tatra-Bewohner kennenlernen und die Akademieatmosphäre wieder genießen willst, mache dich mit weiteren Informationen vertraut und melde dich an!

Wo und wann findet die Akademie statt?

Termin: 13. bis 17. August 2009

Ort: Jugendherberge 'Zakopaner Bildungszentrum' in Zakopane / Polen

In der Jugendherberge stehen uns 2er und 3er Zimmer mit Waschbecken zur Verfügung. Fotos findest du auf der Seite www.noclegi.zakopaneonline.pl.

Was werde ich dort machen?

Das Organisationsteam gibt sich sehr viel Mühe, um deinen Aufenthalt in Zakopane mit interessanten Kursen, Exkursionen und Events abwechslungsreich zu gestalten. Neben Kursen, die die meiste Zeit füllen werden, planen wir einen Abend mit traditioneller Musik, eine Wanderung ins Gebirge und ein Sportturnier. Genaue Kursbeschreibungen findest du bei der Onlineanmeldung:

https://db.cde-ev.de/anmeldung/

Wie kann ich meinen eigenen Beitrag zur Akademie leisten?

Eine besondere Rolle übernehmen natürlich die Kursleiter, aber wie bei der SchülerAkademie trägt die Eigeninitiative von jedem wesentlich zum Programm bei. Vielleicht magst du eine Kursübergreifende Aktivität anbieten, einen Vortrag halten oder gar den Akademiechor leiten? Wir haben für alle Ideen ein offenes Ohr, bitte melde dich bei uns.

Wir freuen uns auf alle, die uns bei der Verwirklichung des Ziels der Akademie helfen: Sie soll jedem Ehemaligen offen stehen und in Zukunft jedes Jahr stattfinden. Vielleicht magst du im Aktivenforum mitarbeiten oder hast Lust, nach der Akademie selbst aktiv zu werden?

Wenn du mehr zahlen kannst, würde uns in diesem Jahr schon ein Beitrag zum Solidaritätsfonds sehr helfen (siehe unter "Wie viel kostet die Teilnahme?").

Wie viel kostet die Teilnahme?

Die Akademie kostet 105 EUR pro Teilnehmer, für Teilnehmer aus Deutschland  sind es 130 EUR. Im Preis sind Unterkunft, Verpflegung (Vollpension), Kursmaterialien, Kursteilnahme und zusätzliche Veranstaltungen inbegriffen.

Wir haben die Kosten so niedrig wie möglich gehalten. Dazu trägt auch eine Unterstützung durch die Hanielstiftung bei. Jedoch werden sich nicht alle die Teilnahme an der Akademie leisten können. Damit trotzdem alle Interessierten dabei sein können, werden wir einen Solidaritätsfonds einrichten. Wenn du in der Lage bist, dazu einen Beitrag zu spenden, bitten wir um deine Unterstützung. Wir freuen uns über jeden noch so kleinen Beitrag für den Solidaritätsfonds. Diesen werden wir nutzen, um bedürftige Teilnehmer zu unterstützen. Wenn der Bedarf kleiner als der Fonds sein sollte, kann dieser auch für die Kursleiter-Ermäßigung, zusätzliche Kursräume und gemeinsame Veranstaltungen verwendet werden.

Wenn du gerne teilnehmen möchtest, dir aber den Teilnahmebeitrag nicht leisten kannst, setze dich bitte mit dem Organisationsteam in Verbindung. Wir werden versuchen, eine Lösung zu finden.

Wie und bis wann kann ich mich bei der Akademie anmelden?

Ganz einfach mit der Online-Anmeldung: https://db.cde-ev.de/anmeldung/

Hier findest du auch die Kursbeschreibungen. Alle Infos zu Anreise und Überweisung erhältst du umgehend mit der Anmeldebestätigung. Anmeldeschluss ist der 4. Mai.

Was soll ich jetzt tun?

Wir hoffen, dass unsere Akademie in Zakopane für alle ein Erfolg wird und der Auftakt für viele weitere MultinationaleAkademien sein kann. Wenn auch dir das wichtig ist, möchten wir dich ermuntern, Mitglied im CdE zu werden. Ohne den CdE könnte diese Akademie gar nicht stattfinden. Er bietet dir außerdem den Kontakt zu anderen Jahrgängen und ermöglicht den Aufbau von Lokalgruppen.

In jedem Fall kannst du dich, um auf dem Laufenden zu bleiben, mit einer E-Mail an multinational-all-subscribe@cde-ev.de in unsere Mailliste eintragen.

Unabhängig von deiner CdE-Mitgliedschaft freuen wir uns, wenn du dich zu dieser Akademie anmeldest (Frist: 4. Mai). Kennst du jemanden aus deiner Akademie, der vielleicht gerne mitmachen würde? Leite diese Einladung bitte auch an ihn weiter.

Für alle Fragen kannst du dich gerne beim Organisationsteam melden. Lass uns auch wissen, falls du auf ein Problem bei der Anmeldung stößt.

Kontakt

multinational09-teilnehmer@cde-ev.de

Das Orgateam

Andreas Heger, Björn Bastian, Fruzsina Walter, Jens Fielenbach, Julia Szyndzielorz, Magdalena Grzywacz, Martin Montag und Pawel Smietanka haben selbst die MultinationaleAkademie Metten besucht und sich bei einem Nachtreffen der Akademien Metten 2003 bis Metten 2006 im September zusammengetan, um allen Ehemaligen von Metten, Torgelow und anderen Akademien den Weg in den CdE zu eröffnen und weitere Treffen zu ermöglichen, die gerade auch vom multinationalen Charakter profitieren.