Interdisziplinäres CdE-Seminar 2005

Darmstadt
Freitag, 02.12.2005 bis Sonntag, 04.12.2005

Hinweis: Wenn ihr als Zuhörer teilnehmen, mitdiskutieren und den Referenten Feedback geben möchtet, seid ihr vorbehaltlich freier Plätze in der Jugendherberge gerne willkommen; meldet euch hierzu bitte bei (TRieck@gmx.de). Nähere Informationen zur Anmeldung siehe unten.

Ablauf

Das Seminar beginnt am Freitag um 18 Uhr mit dem Abendessen. Um 19 Uhr führt Thomas uns ins Feedback ein und alle Referenten stellen ihre Vorträge kurz vor. Für alle, die wollen, organisieren wir anschließend einen Kneipen-Ausflug nach Downtown Darmstadt.

Am Samstag und Sonntag sind tagsüber die Vorträge geplant; sie dauern bis zum Mittagessen am Sonntag. Für jeden Vortrag sind 75 Minuten für Referat und Diskussion vorgesehen, plus zehn Minuten für das Feedback.

Vorträge

Themenblock 1

  • Nanni Bürsgens: Elitenbildungstheorien im Vergleich zu Ortega y Gasset
  • Jens Malzacher: Arbeitsräume / Arbeitsplätze der Zukunft
  • Wolfram Krause: Mobilfunknetzwerke aus den Augen der Physik: Struktur und Dynamik
  • Dominik Brodowski: Strafverfolgung völkerrechtlicher Verbrechen
  • Thomas Rieck: Einkaufsauktionen für komplementäre Güter
  • Patrick Bernau: Die neue Armutsfalle - Effekte der neuen Zuverdienst-Grenzen bei Hartz IV für den Arbeitsmarkt

Themenblock 2

  • Klaas Ole Kürtz: Automatische Verifikation kryptografischer Protokolle
  • Ole Schwen: Numerische Simulation von Diffusion und Transport in drainagierten Medien
  • Thomas Bliem: Einführung in die Theorie der orientierten Matroide
  • Jörn Kersten: Laufende Neutrinomassen - Geisterteilchen und Unendlichkeiten
  • Kathrin Eckhard: There is room at the bottom: Elektrochemische Rasternahfeldmikroskopie (SECM) zur lokal aufgelösten Visualisierung von Oberflächeneigenschaften auf der (sub-)um-Skala
  • Arne Schneck: Computertomographie

Anmeldung

Das Seminar richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen ab dem Hauptstudium, die ihre Diplom-, Doktor-, Studienarbeit u.Ä. vorstellen möchten, um im Kreise von CdE'lern über diese inhaltlich zu diskutieren und Feedback über die Präsentationsweise zu erhalten. Die Arbeiten müssen zum Zeitpunkt des Vortrages noch nicht beendet sein.

Es wird thematisch geordnete parallele Vortragsreihen geben, zwischen denen man wechseln kann. Für jeden Vortrag mit Diskussions- bzw. Fragerunde werden 75 Minuten zur Verfügung stehen.

Auch wenn ihr selbst nichts vorstellen möchtet, könnt ihr gerne als Zuhörer teilnehmen, mitdiskutieren, und den Referenten Feedback geben. Was für interessante Vorträge auf dem Programm stehen könnt ihr auf dieser Seite herausfinden, die wir regelmäßig aktualisieren werden.

Bitte meldet Euch bis zum 17.10.2005 entweder per E-Mail (TRieck@gmx.de) oder per Post mit dem Anmeldeabschnitt. Bitte teilt uns mit, zu welchem Thema ihr vortragen wollt, oder ob ihr nur zuhören möchtet. Eure Anmeldung wird erst mit Überweisung des Teilnahmebeitrags von 75 Euro gültig; die Bankverbindung schicken wir euch per E-Mail zu.

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Patrick Bernau - bern@patrick-bernau.de
Dominik Brodowski - cde@brodo.de
Thomas Rieck - TRieck@gmx.de

 

Anmeldeformular

Bitte entweder ausgefüllt per E-Mail an TRieck@gmx.de schicken oder ausdrucken und an:
Thomas Rieck
Gerwigstr. 15
76131 Karlsruhe
schicken

Ich melde mich verbindlich für das interdisziplinäre CdE-Seminar in 
Darmstadt vom 02.-04. Dezember 2005 an. Den Teilnahmebeitrag von 75 Euro
werde ich in den nächsten Tagen überwiesen. Als Verwendungszweck gebt bitte
"CdE-Seminar" und euren Namen an.

[ ] Ich möchte einen Vortrag halten, und zwar über das Thema

    ________________________________________________________

    Zuhörer sollten folgendes Grundwissen haben

    ____________________________________________________


    Falls der Vortrag nicht unterzubringen ist möchte ich
    [ ] dennoch teilnehmen
    [ ] nicht teilnehmen


[ ] Ich möchte nur zuhören und mitdiskutieren.



Name       ____________________________

Adresse    ____________________________

E-Mail     ____________________________

Studienfach ____________________________

Semester    ____



Unterschrift ________________________________