Anreise nach Zakopane

Travel-Tips

Zakopane ist eine Stadt in der Woiwodschaft Kleinpolen im Süden Polens. Die Stadt liegt über 100 Kilometer südlich der Stadt Krakau (pol. Krakow) und ist nur 20 Kilometer von der Slowakei und 150 Kilometer von Tschechen entfernt. 70 Kilometer nordwestlich von Krakau liegt Kattowitz (pol. Katowice), das mit rund 310.000 Einwohnern die größte Stadt der Oberschlesischen Woiwodschaft ist. Zakopane ist eine der südlichsten Städte und die höchstgelegene Stadt Polens. Es gibt mehrere Möglichkeiten Zakopane von Krakau oder Kattowitz zu erreichen. Wir empfehlen allen Reisenden, sich mit dem gängigen Kartenmaterial im Internet vertraut zu machen.

http://maps.google.com/

An- und Abreise

Donnerstag der 13. August ist der Anreisetag. Gegen 17 Uhr wird es für alle, die angekommen sind, ein Abendessen geben. Es ist aber kein Problem, wenn ihr früher oder später kommt. Wenn viele von euch etwa um 14 Uhr kommen werden, lässt sich schon etwas gemeinsam unternehmen und wir können erste Kontakte knüpfen und Wiedersehen feiern.

Am Montag den 17. August wird es bis etwa 9 Uhr Frühstück geben. Für die, die dann noch länger bleiben, wird es ein Mittagessen vor der Abreise geben.

Flugreisen

Die Flughäfen befinden sich in der Nähe der größten polnischen Städte. Sie werden durch verschiedene internationale Linien bedient. Auslands- und Inlandsflüge werden unter anderem von den Polnischen Fluglinien LOT durchgeführt. Neben den bekannten europäischen Fluglinien verfügen auch zahlreiche internationale Billigfluganbieter über ein breites Netz an Flugverbindungen mit Polen.

Zu den beliebtesten billigen Fluggesellschaften gehören: Skyeurope (www.skyeurope.com), Norwegian (www.norwegian.no), Easyjet (www.easyjet.de), Wizzair (wizzair.com), Germanwings (www.germanwings.com), Air Berlin (www.airberlin.com), Austrian Airlines (www.aua.com), Ryanair (www.ryanair.com) und Sterling (www.edreams.de).

Die Preise der Flugtickets beginnen bereits unterhalb von 20 PLN. Dazu muss man jedoch noch die Flughafengebühren von ca. 100-200 PLN hinzurechnen. Übergepäck ist immer kostenpflichtig. Die Platzreservierung für das Flugzeug erfolgt in der Regel über das Internet oder telefonisch. Wir empfehlen, Tickets früh zu buchen. Je früher man ein Ticket reserviert, desto günstiger ist es.

Der nächste billige internationale Flughafen nahe Zakopane ist Kattowitz-Pyrzowice (www.katowice-airport.com). Der Flughafen liegt außerhalb der Stadt Kattowitz. Vom Flughafen fährt ein Bus zum Kattowitz Hauptbahnhof (30 Minuten) oder zum Krakau Hauptbahnhof (pol. Krakow Glowny; 1 Stunde 30 Minuten). Die Platzreservierung für den Bus erfolgt über die Internetseite:

grey.turystyka.com.pl/~wizzair/

Hinweis: Die Fluggesellschaft WizzAir schreibt auf ihrer Seite, dass ihre Flugzeuge auf den Flughafen Kattowitz-Krakau landen. Das bedeutet aber, dass ihre Flugzeuge auf den Flughafen Kattowitz-Pyrzowice landen!

Nach dem Ankommen in Kattowitz kann man weiter mit dem Zug nach Krakau fahren und von dort aus nach Zakopane.

In der Nähe von Krakau gibt es den Flughafen Krakau-Balice (www.krakowairport.pl). Hier landen unter anderem Flugzeuge von Germanwings. Der Flughafen Krakau-Balice liegt näher an Zakopane im Vergleich zum Flughafen Kattowitz-Pyrzowice. Der Flughafen Krakau-Balice ist jedoch kein Billigflughafen und Flüge sind entsprechend teurer.

Zwischen dem Flughafen Krakau-Balice und dem Krakau Hauptbahnhof pendelt ein Zug alle 30 oder 60 Minuten.

Bus- und Bahnreisen

Zakopane ist entweder mit dem Bus oder mit der Bahn direkt zu erreichen. Mit dem Bus dauert die Reise von Krakau Hauptbahnhof nach Zakopane zwei Stunden. Einen genauen Fahrplan findet man auf der Internetseite der Firma Szwagropol:

http://www.szwagropol.eu/?page=10139 (nur auf Polnisch)

Busse der Firma Szwagropol fahren vom Krakau Haupbahnhof zum Zakopane Hauptbahnhof.

Zakopane ist auch mit der Bahn direkt erreichbar. Die Polnischen Staatsbahnen (PKP) bieten günstige Verbindungen mit einem Personen- (OSObowy), Eil- (POSpieszny) oder Expresszug (EXpress). Mit dem Zug dauert die Reise von Krakau Hauptbahnhof nach Zakopane drei bis vier Stunden. Trotz längerer Reisezeit ist die Reise mit dem Zug wegen der malerischen Landschaft sehr empfehlenswert. Die Fahrpläne bekommt man an den Bahnhöfen oder über das Internet:

http://www.rozklad.pkp.pl/

Informationen über die Zugverbindungen bekommt man auch am Bahnhof an den mit dem Buchstaben „I“ (Information) gekennzeichneten Schaltern. Sie hängen auch an speziellen Informationstafeln aus. Die Tafeln gibt es in zwei Farben: gelb – mit den Abfahrtszeiten und weiß – mit den Ankunftszeiten.

Der Hauptbahnhof in Kattowitz heißt 'Katowice', in Krakau 'Krakow Glowny', in Zakopane 'Zakopane' und in Warschau 'Warszawa Centralna'.

Beim Reisen mit dem Zug nicht vergessen, ein normales Ticket zu kaufen (d.h. ohne Ermäßigung). Studenten aus dem Ausland haben kein Recht auf ermäßigte Zugtickets in Polen. Deswegen ist es nicht empfohlen, ein Studententicket zu kaufen. Sonst muss man später ein Bußgeld bezahlen. Am Krakau Hauptbahnhof kann man Zugtickets an einem der Schalter im unterirdischen Durchgang kaufen. Diese werden als 'TICKET OFFICE' gekennzeichnet. Es besteht natürlich die Möglichkeit, Tickets im Gebäude des Hauptbahnhofes zu kaufen. Das Gebäude befindet sich aber nicht direkt an der Station.

Beim Reisen mit einem Express-Zug von Krakau nach Zakopane lohnt es sich, ein Ticket frühestens 30 Minuten vor der Abreise des Zuges kaufen. Der Preis des Tickets ist dann nur 13 PLN im Vergleich zu 61 PLN. Preise von einem normalen Ticket für andere Züge findet man auf der Internetseite.

Der Zug zwischen Krakau und Zakopane ändert dreimal die Fahrrichtung während der Reise. Sei nicht überrascht, wenn der Zug nach einem kurzen Aufenthalt plötzlich in die andere Richtung fährt.

Bei Anreise mit Bus oder Bahn nach Zakopane besteht die Möglichkeit, mit dem Taxi zur Unterkunft zu fahren. Ein Taxistand befindet sich direkt am Hauptbahnhof. Wenn du mit dem Bus ankommen wirst, findest du den Taxistand auf der anderen Seite des Hauptbahnhofes. Eine Fahrt kostet ca. 15 PLN. Zu Fuß dauert es etwa eine halbe Stunde. Wenn möglich, werden wir aber einen Shuttleservice einrichten. Mehr Informationen dazu werden wir in weiteren E-Mails zuschicken.

Die genaue Adresse der Jugendherberge mit Koordinaten für GPS geben wir unten an:

Zakopiańskie Centrum Edukacji im. H. Modrzejewskiej
ul. Małe Żywczańskie 9b
34-500 Zakopane

N: 49° 17' 19.41" E: 19° 57' 2.94"

Mit dem Auto

Vor der Einreise nach Polen mit dem eigenen Kraftfahrzeug ist es wichtig, sich darüber zu informieren, welche Dokumente erforderlich sind und was sich in der Grundausstattung des Fahrzeugs befinden sollte.

Erforderliche Dokumente:

1. Personalausweis
2. Internationaler Führerschein
3. Fahrzeugschein mit gültigem TÜV-Nachweis
4. Haftpflichtversicherung

Ausstattung des Kraftfahrzeugs:

Alle Fahrzeuge müssen mit einem Feuerlöscher und einem Warndreieck ausgestattet sein. Darüber hinaus sollte sich im Fahrzeug ein Verbandskasten befinden. Es ist außerdem sinnvoll, die Telefonnummer der Straßenverkehrswacht zu kennen.

Zulässige Höchstgeschwindigkeiten

- innerhalb geschlossener Ortschaften – bis 50 km/h
- außerhalb geschlossener Ortschaften – bis 90 km/h
- von Wohngebieten – bis 20 km/h
- Schnellstraßen mit zwei Fahrstreifen pro Richtung – bis 110 km/h
- Schnellstraßen mit einem Fahrstreifen pro Richtung – bis 100 km/h

Seit dem EU-Beitritt hat sich die Situation an den Grenzübergängen deutlich verbessert.

Nachfolgend findest du eine Liste der ausgewählten Grenzübergänge.

Deutschland: Lubieszyn, Kołbaskowo, Rosówek, Krajnik Dolny, Osinów Dolny, Kostrzyn, Słubice, Świecko, Gubinek, Olszyna, Łęknica, Przewóz, Jędrzychowice, Zgorzelec, Sieniawka, Porajów.

Tschechien: Bogatynia, Zawidów, Czerniawa, Jakuszyce, Przełęcz Okraj, Lubawka, Golińsk, Tłumaczów, Paczków, Kudowa Słone, Głuchołazy, Boboszów, Konradów, Trzebinia, Pietrowice, Pietraszyn, Cieszyn-Boguszowice, Cieszyn, Leszna Góra, Jasnowice.

Slowakei: Zwardoń, Korbielów, Chyżne, Chochołów, Łysa Polana, Piwniczna, Konieczna, Niedzica, Barwinek.

Litauen: Ogrodniki, Brudzisko.

An Reisende aus Deutschland

Aus Deutschland kann man mit dem Flugzeug problemlos nach Polen gelangen. Die nachfolgende Übersicht zeigt diejenigen Städte, die Flugverbindungen mit Polen unterhalten:

- Hamburg
- Dortmund
- Köln
- Frankfurt (Main)
- Frankfurt-Hahn
- Stuttgart
- Berlin

Zwischen Deutschland und Polen gibt es auch viele bequeme Zugverbindungen. Aus Berlin (über Posen) und Frankfurt am Main (über Lodz, Breslau, Dresden, Leipzig und Erfurt) gibt es Züge nach Warschau. Aus Berlin (über Kattowitz und Breslau) und Frankfurt am Main (über Kattowitz und Breslau, mit Kurswagen aus Warschau) gibt es Züge nach Krakau.

Ein wichtiger Hinweis für Bahnfahrer: Ihr könnt vom Bahnrabatt des CdE profitieren. Der Rabatt beträgt nur ein paar Prozent, lohnt sich aber auf jeden Fall, denn er kann auch mit dem BahnCard-Rabatt (Normalpreis) kombiniert werden. Nur wer genügend Leute für einen Gruppentarif zusammenbringt, fährt mit dem Gruppentarif oft besser. Den Rabatt gibt es nur für Online-Tickets. Die müssen über ein spezielles Internet-Portal gebucht werden, und dazu muss jeder Bucher freigeschaltet werden. Die Freischaltung erfolgt über den CdE. Wenn du den CdE-Bahnrabatt nutzen willst, schreibt eine E-Mail an:

multinational09-teilnehmer@cde-ev.de.

Bei weiteren Fragen oder Problemen bezüglich Reise, bitte schriebt eine E-Mail mit dem Titel 'REISE' an die oben gegebene E-Mail-Adresse.