Adminteam

E-Mail: admin@lists.cde-ev.de

Morgens ein schläfriger Blick in die Mailbox: "SMART error (CurrentPendingSector) detected on host: root.cde-ev.de". Was sich so smart und schlau anhört, ist ein Graus: Auf diesem Weg wurden wir neulich von dem bevorstehenden Tod einer Festplatte auf "unserem" Server informiert.

Auf dem CdE-eigenen Root-Server gibt es verschiedene virtuelle Systeme, allesamt auf Debian GNU/Linux aufsetzend; so z.B. eines für die CdE-Adressdatenbank unter https://db.cde-ev.de/ und ein davon völlig getrenntes System für das Wiki oder diese Homepage. Dabei kümmern wir uns nicht um die einzelnen Internetseiten, denn dafür gibt es einzelne Projektteams wie im CdE das Datenbankteam oder die Online-Redaktion. Vielmehr geht es uns darum, dass Dienste wie das Content-Management-System der Online-Redaktion oder die CdElokal-Datenbank ein Umfeld zum reibungslosen Funktionieren vorfinden, sich dabei aber gegenseitig nicht in die Quere kommen.

Daneben kümmern wir uns um alles, was im CdE mit E-Mails und E-Mail-Adressen zu tun hat. So richten wir häufig Mailinglisten für Lokalgruppen, Akademien und Teams ein. Außerdem sollten wir eigentlich häufiger den SPAM-Filter warten, um die Mailinglisten und deren Moderatoren vor unliebsamen Nachrichten zu schützen.

Doch am zeitaufwändigsten ist für uns sicher die Wartung, Überwachung und Analyse des Servers: Werden alle E-Mails, die über den Server verschickt werden, auch ordnungsgemäß zugestellt? Gibt es Sicherheits- oder sonstige Aktualisierungen, die eingespielt werden müssen? Sind die Backups auf dem aktuellen Stand? Letztere Frage hat angesichts des eingangs angedeuteten Festplattenproblems eine ungeahnte Aktualität.

Das Team ist seit der WinterAkademie 2009/10 verstärkt und besteht nunmehr aus:

  • Benedikt Brandt
  • Markus Oehme
  • Michael Fritscher

sowie den inzwischen in Promotion und Berufsleben stehenden Administratoren der ersten Stunde:

  • Dominik Brodowski
  • Wolfram Krause (ehemalig)
  • Stefan Röhrich (ehemalig)

Doch noch immer benötigen wir dringend Unterstützung durch CdEler, die idealerweise schon Erfahrungen im Umgang mit Linux und vor allem viel Sicherheitsbewusstsein mitbringen – melde Dich bitte unter admin@lists.cde-ev.de.